home

 

 

Willkommen auf der Homepage des

Turn- und Kraftsportvereins

 

TKV Oberforstbach 1896 e.V.

 


 

Finanzierungsphase hat begonnen!
Unterstütze uns bei der Aachener Bank

https://aachener-bank.viele-schaffen-mehr.de/zukunft-der-sportakrobatik

Für die Zukunft der Sportakrobatik

 

Als Fan des Projektes bekommst du:

  • Neue Updates zum Projekt
  • Nachricht zur Finanzierungsphase

Jetzt Fan werden!

https://aachener-bank.viele-schaffen-mehr.de/zukunft-der-sportakrobatik



Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Vereinsmitglieder,

hiermit laden wir satzungsgemäß zu unserer ordentlichen Mitgliederversammlung / Jahreshauptversammlung ein. Die Versammlung findet am Freitag, den 6.11.2020 um 20.00 Uhr in der Turnhalle Oberforstbach, Tannenallee 6, 52076 Aachen statt.

Mit Blick auf die neuen Bestimmungen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie muss die Mitgliederversammlung 2020 erneut verschoben werden. Ein neuer Termin wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Der Lockdown mit geschlossenen Restaurants, Museen, Theatern und Freizeiteinrichtungen wird bis Ende Januar verlängert. Es erfolgen dann weitere Informationen.


Stimmberechtigt sind alle Mitglieder vom 16. Lebensjahr an. Jüngere Mitglieder sind herzlich eingeladen, als Gäste teilzunehmen. Die Tagesordnung umfasst folgende Punkte:

  1. Begrüßung durch ein 1. Vorsitzenden des Vereins
  2. Verlesung des Protokolls der letzten Jahreshauptversammlung
  3. Bericht des Vorstandes
  4. Bericht der Abteilungen
  5. Kassenbericht
  6. Bericht der Kassenprüfer
  7. Wahl eines Wahlleiters
  8. Entlastung des Vorstandes
  9. Wahl des Vorstandes
    a:1. Vorsitzender
    b: stellvertretender Vorsitzender
    c: Geschäftsführer
    d: 2. Vorsitzende
    e: 2.Vorsizender
     f: Kassenwart
    g: 2. Kassenwart
    h: Schriftführer
     i: Pressewart
  10. Wahl eines Kassenprüfers
  11. Ehrenamtspauschale
  12. Wahl von Abteilungsleitern- stimmberechtigt sind die jeweiligen Mitglieder der Abteilungen
  13. Beschlussfassung über vorliegende Anträge
  14. Festsetzung der Mitgliedsbeiträge und außerordentliche Beiträge
  15. Verschiedenes

Es wäre für den Verein von Vorteil, wenn Sie uns Ihre aktuelle E-Mail-Adresse mitteilen könnten.Schicke eine formlose E-Mail an: vorstand@tkv-oberforstbach.de.
Von dieser Adresse aus werden dann auch zukünftig wichtige Vereinsinformationen verschickt.

Über Anträge zur Mitgliederversammlung, die nicht in der Tagesordnung verzeichnet sind, kann in der Mitgliederversammlung nur abgestimmt werden, wenn diese mindestens acht Tage vor der Versammlung schriftlich beim 1. Vorsitzenden des Vereins eingegangen sind.

Mit sportlichem Gruß

Markus Komuth (1.Vorsitzender) und Elmar Karlowitsch (stellv. Vorsitzender)
 



Hygienekonzept des TKV Oberforstbach
Stand 25.10.2020

Diese Maßnahmen beziehen sich auf die Empfehlungen zur Durchführung des Sportbetriebes des Landessportbundes NRW. Grundsätzlich gelten die für Deutschland vorherrschenden Verhaltens- und Hygieneregeln. Unsere Regeln werden immer an die jeweiligen Änderungen und gegebenen Umstände angepasst.

Allgemeine Rahmenbedingungen

  • Die Abstandsregel von 1,5-2m ist außerhalb des Trainingsbetriebes immer einzuhalten (auch in Duschen und Umkleiden sowie Zu- und Ausgängen!).
  • Bei Betreten und Verlassen der Turnhalle müssen die Hände desinfiziert werden. Desinfektionsmittel wird vom Verein zur Verfügung gestellt.
  • Das Tragen eines Mund-Nasenschutzes ist an allen zugänglichen Orten verpflichtend und somit Voraussetzung zum Betreten der Turnhalle. Nur im Rahmen des Trainingsbetriebes sind aktive Sportler von dieser Regel befreit.
  • Die Trainingsteilnehmer sollten nach Möglichkeit bereits umgezogen zum Training erscheinen
  • Das Betreten des Halleninnenraums ist nur aktiven Sportlern sowie den Trainern gestattet!!

Gruppenbildungen bei An- und Abreise zum Training sowie im Gebäude sind zu vermeiden. Sofern altersbedingt möglich, sollen Kinder und minderjährige Jugendliche vor dem Training an der Eingangstüre abgegeben und nach dem Training dort wieder in Empfang genommen werden.

  • Zwischen den einzelnen Trainingseinheiten muss mindestens 10 Minuten gelüftet werden. Um dies ermöglichen zu können, beginnen und enden alle Gruppen 5 min verzögert mit ihren Übungsstunden . Die Übungsleiter haben dafür Sorge zu tragen, dass ihr Training pünktlich endet und die Lüftung der Halle (öffnen aller Türen und Fenster) durchgeführt wird.
  • Toiletten dürfen benutzt werden. Falls diese benutzt werden, sind sie zu desinfizieren.
  • Es dürfen nur selbst mitgebrachte Speisen oder Getränke verzehrt werden.
  • Zur Risikogruppe gehörende Personen mit entsprechenden Vorerkrankungen wird vom Betreten der Turnhalle abgeraten

Trainingsbetrieb

  • Bei jeglichen Krankheitssymptomen ist die Teilnahme an den Übungsstunden und das Betreten der Halle strengsten untersagt!!!
  • Es ist darauf zu achten, dass die maximale Gruppengrößen von 30 Personen pro Training nicht überschritten werden darf.
  • Die Übungsleiter sind verpflichtet durch Teilnehmerlisten die Rückverfolgbarkeit möglicher Infektionsketten zu gewährleisten. Die Listen werden nach Ablauf der Aufbewahrungsfrist vernichtet. Ein entsprechender Vordruck liegt für alle Gruppen im Saunaraum bereit.
  • Alle im Trainingsbetrieb eingesetzten Materialien (Matten, Hanteln etc.) werden vor und nach dem Gebrauch desinfiziert.
  • Der Kraftraum darf max. von 3 Personen gleichzeitig und nur bei geöffnetem Fenster genutzt werden
  • Im Kraftraum und in den Geräteräumen ist der Mindestabstand einzuhalten.
  • Auch während den Übungsstunden ist darauf zu achten, dass regelmäßig gelüftet wird.

                                                         

                                                                                      

www.staedteregion-aachen.de/coronavirus

 

Die Regelungen gelten bis zum 11. August 2020. Die Hinweise zu den „Hygiene- und Infektionsschutzstandards” wurden ebenfalls überarbeitet.
Die Regelungen gelten bis zum 11. August 2020. Die Hinweise zu den „Hygiene- und Infektionsschutzstandards” wurden ebenfalls überarbeitet.

Ringen&Raufen fällt bis auf Weiteres aus.


 

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2020/Bilder/WhatsApp%20Image%202020-03-06%20at%2015.22.58.jpeg

 

 

Antoine Waauff wird neuer Trainer beim
TKV Oberforstbach 1896 e.V.


Antoine Waauff hat zum 01.03.2020 offiziell das Traineramt beim TKV Oberforstbach übernommen und tritt damit in die Fußstapfen seines Vaters Arnold, der weiterhin in beratender Funktion zur Verfügung steht und auch als Präsident von Sparta Kelmis der Ringergemeinschaft erhalten bleibt.
Die Vereinsverantwortlichen sind froh in Antoine einen Trainer mit langjährigem Vereinsbezug gefunden zu haben, der in seiner sportlichen Laufbahn internationale Erfahrungen (EM+WM-Teilnahmen) sammeln konnte und mehrere Jahre erfolgreich in der Bundesliga gerungen hat. Antoine ringt seit 2007 für den TKV und wird in der kommenden Saison nicht nur auf dem Trainerbock sondern auch noch aktiv auf der Matte zu sehen sein.



Die Sportakrobatinnen des TKV-Oberforstbach
zeigten im Eurogress bei der
"Großen Börjerwehr-Sitzung"
eine eigens einstudierte Choreographie.

 

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2020/Sportakrobaten/01-02_2020.jpg