home

 

 

Willkommen auf der Homepage des

Turn- und Kraftsportvereins

 

TKV Oberforstbach 1896 e.V.
 


 

Trainings-Sweatshirts für den TKV

 

Die Firma Schumag AG aus Schleckheim hat unserer Ringermannschaft einen Satz Trainings-Sweatshirts spendiert. Im Rahmen der Aktion " Vereint für Vereine " möchte Herr Wienands, Vorstand der Schumag AG, Vereine in der Corona Zeit unterstützen und in den Zeiten der Kontaktbeschränkungen motivieren weiterzumachen und Zusammenhalt sowie Sportgeist zu stärken.
Die Mitarbeiter konnten Ihren Verein nominieren und sich um die Förderung bewerben.
Urs Maas hat den TKV vorgeschlagen und freut sich über die Unterstützung seines langjährigen Arbeitgebers. Herr Wienands war es wichtig den TKV Oberforstbach zu fördern da die regionale Nähe auch die Verbundenheit zu Oberforstbach/Schleckheim ausdrückt.

Die Schumag AG fertigt Präzisionsteile für die Automobilindustrie. Sowohl in Einspritzsystemen für Muldenkipper, Notstromaggregaten oder in Lenksystemen von Kleintransportern sind Schumag Produkte zu finden.
Schumag wurde 1830 als Nadelfabrik gegründet, 1965 wurden die Fertigungsstätten von Burtscheid nach Schleckheim verlagert. In der über 192-jährigen Geschichte entwickelte sich Schumag immer weiter und passte sich den Bedürfnissen des Marktes an.

Foto: Verein

Die Shirts mit dem Schumag AG Logo wurden am 27.1.2022 vom Personalleiter Fridtjof Reimer an den 1.Vorsitzenden Markus Komuth übergeben.

Der TKV Oberforstbach bedankt sich bei der Schumag AG.



Sieg beim RC CWS Düren-Merken II

Am letzten Kampftag der Saison (11.12.2021) siegte die RG Oberforstbach / Sparta Kelmis mit 0:68 Punkten beim RC CWS Düren-Merken-II.
Zahlreich mitgereiste Zuschauer und Fans sahen eine Mannschaft, die sehr motiviert und hoch konzentriert war. Beim letzten Kampf in der Saison 2021 konnte Trainer Antoine Waauff aus einer Rumpfmannschaft wieder eine komplette Mannschaft stellen, wobei auch die richtige Auswahl bei der Aufstellung maßgeblich zum Sieg beitrug.
Erfreulich war auch, dass Ruiqi Jin (65 kg) bei den Frauen 4 (2x2) Punkte zum Sieg beisteuerte.

Mikail Moukaliev (57 kg), Pierre Laschet (98 kg) und Janik Zilken (130 kg) erkämpften sich jeweils in beiden Stilarten (9 Punkte) und Usman Sultani (61 kg) schulterte gleich zweimal (10 Punkte).

Weitere Punkte holten Max Schornstein 66 kg (10 AS), Sascha Angelov 75 kg (10 KL), Ahmet Savuran 86 kg (3 PS) und Wolfgang Hellebrandt 98 kg (4 PS).