home

 

 

Willkommen auf der Homepage des

Turn- und Kraftsportvereins

 

 

TKV Oberforstbach 1896 e.V.



Das Saisonheft 2019 des Ringerverbandes NRW steht nunmehr zur Verfügung. Alle vorher im Umlauf gebrachten Terminlisten verlieren durch das Saisonheft 2019 ihre Gültigkeit
 


Fahrt der Sportakrobaten
in den Center Parc vom 7.bis 10.Juni 2019

In 2019 konnten wir nach einigen Jahren Pause wieder eine Vereinsfahrt der Abteilung Sportakrobatik anbieten. Ziel war der Center Parc Port Zélande ...(weiterlesen)
 

Was gab es sonst Neues in der
Sportakrobatikabteilung im Jahr 2018?

Im September 2018 präsentierte sich die Sportakrobatikabteilung auf dem Ehrenwert-Tag
in der Aachener Innenstadt. Auf dem...(weiterlesen)

(Berichte von Annette Rauch)



Die Sportakrobaten des TKV-Oberforstbach
bei der Deutschen Meisterschaft

Am 22.-23.6.2019 fanden in Aachen die
Deutschen Meisterschaften der Sportakrobaten statt...(weiterlesen)


Sportakrobatik beim TKV Oberforstbach

Rückblick auf eine erfolgreiche sportliche Saison
von Laura Kratzenberg...(weiterlesen)

 


 

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2019/Ringen/Fotos/GM-2019-Antoine.jpg

 

Antoine Waauff holt 2 Medaillen bei den
German Masters

Mit 2 Medaillen im Gepäck kehrte Antoine am Wochenende von den Deutschen Meisterschaften der Veteranen (German Masters) beim TSV Ehningen zurück. Startberechtigt waren alle Ringer im Alter von 35-60 Jahren, die unterteilt in 5 Alters- und 7 Gewichtsklassen um die Meisterehren rangen. Wie im letzten Jahr war das Teilnehmerfeld gespickt von vielen ehemaligen Medaillengewinnern bei Deutschen Meisterschaften und Spitzenringern aus der Bundesliga, die an beiden Wettkampftagen nochmal ihr Können unter Beweis stellen konnten.
Auch wenn das Projekt Titelverteidigung leider nicht ganz geklappt hat, konnte Antoine mit einem 2. Platz im griechisch-römischen Stil und einem 3.Platz im Freistil sehr zufrieden mit seiner Leistung sein. Besonders im griechischen Stil konnte Antoine überzeugen und musste sich im entscheidenden Kampf nur ganz knapp mit 4-6 Punkten dem späteren Titelträger Andre Zoschke geschlagen geben.



TKV startet neues Trend-Konzept

„Fit for Fighting“
 

Kraftsport gibt es in Oberforstbach schon seit über 120 Jahren. War er doch namensgebendes Element des ortansässigen „Turn- und Kraftsportverein“ (TKV) Oberforstbach 1896 e.V.
Insbesondere mit dem traditionellen Ringen in den klassischen olympischen Stilarten „griechisch-römisch“ und „Freistil“ machte das Dorf im Aachener Süden überregional auf sich aufmerksam.

Um das Angebot um den traditionellen Sport aufzufrischen und mit der Zeit zu gehen, startet der TKV ab dem 07.05.2019 ein neues übergreifendes Angebot. Unter dem konzeptionellen Rahmen „Fit for Fighting“ werden fortan drei Kampf- und Fitnessportarten in einem Programm des Vereins integriert:

  • Die Trendsportart „Cross Training“ verbindet zahlreiche Fitnessdisziplinen miteinander. Dabei wird insbesondere auf die Förderung von Ausdauer, Kraft und Koordination abgezielt.
  • Die Kampfsportart „Savate“ ist vergleichbar mit Kickboxen und umfasst Box- und Tritttechniken und bietet damit eine ideale Kombination verschiedener Kampfstile.
  • Das klassische „Ringen“ stellt einen Kampf- und Kraftsport dar, bei dem der gesamte Körper – ohne jegliche Hilfsmittel – eingesetzt wird. Auch hier ist das Training sehr facettenreich, in dem es auf Ausdauer, Kraft, Schnelligkeit und Technik abstellt.

Auch wenn die drei Sportarten durchaus unterschiedliche Entstehungsgeschichten aufweisen, so haben sie doch zentrale Elemente gemein. Dies bietet eine ideale Basis zur Integration. Allen Mitgliedern des TKV ist die Teilnahme an allen drei Sportarten zu einem sehr günstigen Beitrag– ohne jegliche Zusatzkosten – gestattet. Dadurch, dass ausgewählte Elemente in allen drei Sportarten immer wieder gleich oder ähnlich trainiert werden, ist der Quereinstieg von einer zur anderen Sportart besonders leicht.
Ziel des Konzeptes ist es, das Vereinsprogramm zu modernisieren und so neue Mitglieder zu gewinnen. Zur Förderung dieses Ziels konnte mit der Applord-Unternehmensgruppe ein starker Sponsoringpartner gefunden werden, der die Erstellung des Konzeptes sowie die flankierenden Marketingmaßnahmen finanziert hat.
Alle weiteren Infos sowie die Trainingszeiten und Ansprechpartner sind im Internet unter
www.tkv-oberforstbach.de oder bei Facebook unter Fit for Fighting zu finden.
 

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2019/Logo_Fit_For_Fighting_Druck_2_Kopie.jpg

 

Trainingszeiten des TKV
 

 

Ringen Dienstag 17:30 - 19:00 Jugend                 7 - 14 Jahre Francis Sironval / Norbert Ganser
 
Ringen Dienstag 19:00 - 20:00 ab 14 Jahre Francis Sironval 

 
Cross Training Dienstag 20:00 - 21:30 ab 7.5.2019 Christoph Alt /
Antoine Waauff
 
Savate Mittwoch 20:30 - 22:00   Bernhard Fuß /     Ralle Schmidt
 
Ringen & Raufen Donnerstag 15:30 - 16:30 Kinder 3-7 Jahre Marco Book

 
Ringen Donnerstag 20:00 - 22:00 ab 14 Jahre Arnold Waauff / Norbert Ganser
 
Ringen Freitag 18:00 - 19:30 ab 8 Jahre Urs Maas

 
Savate Freitag 20:30 - 22:00 Fortgeschrittene Bernhard Fuß /            Ralle Schmidt

 

 


Griseldis Cormann hat für die Ringergemeinschaft im GrenzEcho folgenden Bericht veröffentlicht:

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2019/FFF/th.jpg

 


 

Jahreshauptversammlung des TKV
 

Auf der diesjährigen Mitgliederversammlung begrüßte der bisherige Vorstand unter der Leitung des 1.Vorsitzenden Markus Komuth zahlreiche Mitglieder des TKV-Oberforstbach.

Nach der Verlesung des letztjährigen Protokolls durch den stellvertretenden Vorsitzenden Elmar Karlowitsch berichtete der Vorstand über das abgelaufene Jahr. Die positive Entwicklung in allen Bereichen des TKV wurde anschließend durch die Berichte der einzelnen Spartenleiter/innen bestätigt.

Peter Grief wird mit Ralf Schaffrath, der neu in dieses Amt gewählt wurde, im kommenden Jahr die Kasse prüfen.

Abzustimmen waren noch die Punkte 10 (§13 der Satzung) und 11 der Tagesordnung. Beides, die Ehrenamtspauschale und die Aufnahme der Datenschutzregeln in die Vereinssatzung, wurden mit großer Mehrheit angenommen.  

                                                      http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2019/Oliver-25Jahre-TKV.JPG                      

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für ihre 25jährige Mitgliedschaft im TKV-Oberforstbach wurden Dieter Gade und Oliver Knorr geehrt. Sie erhielten die silberne Ehrennadel. 

Unter dem Programmpunkt "Verschiedenes" wurde das neue Trainingskonzept „Fit for Fighting“ vorgestellt. Kleine Filmsequenzen, die in Zukunft auf der Homepage, YouTube, Facebook und Instagram gezeigt werden, werben gezielt für Cross Training, Savate und Ringen im Verein.

Die Mitgliederversammlung bedankte sich mit Applaus für die geleistete Arbeit. (2019_CW)


                       http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/2019/Ringen/Logo_Fit_For_Fighting_Druck_edited.jpg

 

Cross Training :

Der TKV stellt mit den Sparten Ringen, Sportakrobatik und Savate ein neues Trainingskonzept vor. Crosstraining ist ein funktionales ...weiterlesen
 


 

Ringergemeinschaft TKV-Oberforstbach /Sparta Kelmis steigt in die Landesliga auf.

Nach dem freiwilligen Rückzug der Mannschaft aus der Oberliga stand für die aktuelle Saison der Neustart im Vordergrund. Bewusst gaben dabei viele talentierte Eigengewächse der RG ein neues Gesicht. Die neu formierte Mannschaft dominierte die Haupt- und Zwischenrunde des neuen Ligensystems und qualifizierte sich für die Platzierungsrunde. Hier hieß der Gegner um den Aufstieg wiederum der TV Aachen Walheim II. Zwei auf Augenhöhe stattfindende Kämpfe, welche sportlich attraktiv und hoch dramatisch für die Zuschauer waren, entschieden über den Aufstieg. Im letzten Einzelgefecht setzte sich die RG knapp aber verdient mit 56:51 durch.

Im zentralen Finale (Final Six
(ausführlicher Bericht beim Ringerverband NRW)) wurden dann am 15.12.2018 in Bonn die Meister der NRW-Ligen ermittelt. In der Bezirksliga standen sich die RG und der TV Essen-Dellwig II gegenüber.

In spannenden Einzelkämpfen konnten sich die hier Essener mit 35:28 durchsetzen. Verletzungsbedingt konnte das Trainerduo Arnold Waauff/Norbert Ganser nicht die Bestbesetzung aufstellen. So waren beide Schwergewichtler Peter Breuer und Patrick Vahlefeld krank. Auf der Matte zeigte Max Schornstein zwei tolle Kämpfe und besiegte seinen Gegner zweimal durch Schultersieg. Somit ist er der erfolgreichste Ringer in der Saison 2018 innerhalb des internen Mannschaftsranking.
Weitere Siege gingen auf das Konto von Irazbiev  Sayfullah (61kg), Djakhar Gamboulatov (66 kg) und Andreas Hunds (86kg). Leider zog sich Georgiy Mizilin eine Rippenprellung zu, so dass er – in Führung liegend - verletzungsbedingt aufgeben musste. Antonie Waauff und Talgat Gaziyev mussten trotz guter Leistung Niederlagen eingestehen.

Die RG Oberforstbach/Sparta ist trotz Final-Niederlage mit dem Gesamtergebnis der Saison 2018 sehr zufrieden und freut sich auf eine mit Spannung erwartete Saison 2019 in der Landesliga.


http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/Ringen/2018/Final-Six_2018.jpg

o.links:  Walid Niazmand, Trainer Arnold Waauff, Pierre Laschet, Ibrahim Tchagaev, Oliver Knorr, Talgat Gaziyev, Co.Trainer Norbert Ganser, Bastian Maas,
kniend: Sulejman Saipov, Irazbiev Sayfullah, Max Schornstein, Djakhar Gamboulatov, Antoine Waauff, Andreas Hunds, es fehlt: Georgiy Mizilin



Alle Kämpfe der Saison 2018
 

 


Besucherzähler Homepage

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/Logos/termine_logo2.gif

 

Landesliga
Ergebnisse
 


Social Media:

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/Logos/facebook-icon.jpg

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/Logos/YouTube.png


 

Unsere Sponsoren:
 

Knorr,
 Letters & More,
 Trierer Straße 718,
 52078 Aachen

 

http://www.tkv-oberforstbach.de/wb/media/Werbepartner/Werbelogo_TKV.gif